becker z 108 navigationssystem (Foto: Becker)Dieser Hersteller ist ganz schön clever: Da räumte sein Becker Z 103 Navi beim ADAC-Test groß ab, schwächelte aber mit alten Karten. Also noch ein paar Zusatzfunktionen in den ADAC-Testsieger rein, und schon ist das Becker Z 108 Navigationssystem ein neues Spitzenprodukt für Einsteiger. Navigogo stellt das neue Becker Z 108 Navigationssystem vor.

Im Preisvergleich mit dem ADAC-Testsieger Becker Z 103 schneidet das neue Becker Z 108 Navigationssystem gut ab, denn es besteht praktisch keinen Kaufpreis-Unterschied. Dafür hat das neue Einsteiger-Navi noch ein paar nützliche Zusatzfunktionen spendiert bekommen: Es hat eine 3-D-Geländeansicht und berechnet jetzt via GPS sogar vier Alternativrouten. Noch besser: Nach dem Kauf kann sich der neue Besitzer des Becker Z 108 Navigationssystem auch noch die frischesten Points of-Interest in ganz Europa mit stationären Radarfallen, Camping- und Wohnmobilstellplätzen und mehr herunterladen.

Das Becker Z 108 Navigationssystem – einfaches 3 D-Gelände

Und diese neue 3-D-Geländeansicht beim Becker Z 108 Navigationssystem ist recht einfach gestaltet mit wenigen Farben, so dass man sich schnell mit dem Becker Z 108 Navigationssystem zurechtfinden dürfte. Beim Fahrspurassistenten, der an Autobahnkreuzen durch Richtungspfeile hilft, die richtige Abfahrt zu finden, ist noch die Darstellung der Richtungsschilder wie in echt dazugekommen, so die Werbung. Allerdings wirken die Karten auf dem Becker Z 108 Navigationssystem doch etwas billig. Da tröstet aber, dass das Becker Z 108 Navigationssystem mit den aktuellsten Karten von 41 Ländern in West- und Osteuropa ausgeliefert wird. Ein weiterer Vorteil beim Komfort ist, dass man wählen kann, ob die Sprachanweisungen von einer Mann oder einer Frauenstimme gegeben werden können. Straßennamen – also echtes Text-to-Speech- sollte man hier aber nicht erwarten.

Mit TMC – das Becker Z 108 Navigationssystem

Um die nervigen Staus zu vermeiden, ist das Becker Z 108 Navigationssystem mit TMC ausgestattet. Wer den noch schnelleren und besseren Verkehrsinfodienst TMC pro haben möchte, muss leider im Online-Shop von Becker ein Update für 39,95 Euro herunterladen. Wer auch noch 3-D-Stadtnavigation haben will mit einer Gebäudeansicht wie in echt, muss noch einmal 19,95 Euro im Becker Online-Shop investieren. Dann gibts 123 europäische Städte wie Berlin, Barcelona, Paris und Kopenhagen mit Straßenzügen ähnlich wie in echt auf dem 4,3 Zoll Display. Multimedia-Schnickschnack wie MP 3-Player oder Bildbetrachter hat das Becker Z 108 Navigationssystem nicht.

Eindruck vom Becker Z 108 Navigationssystem

Der bessere Kauf. Beim Becker Z 108 Navigationssystem gibts gegenüber dem Vorgänger, dem Z 103, aktuellere Karten und ein paar Zusatzfunktionen dazu. Die Testsieger-Technik ist aber dieselbe.

Technische Daten des Becker Z 108 Navigationssystem

  • Bildschirm: 4,3 Zoll, 480 x 272 Punkte
  • Speicher: 2 Gigabyte
  • Verkehrsdienste: TMC
  • Kartenmaterial: Europa (Navteq)
  • MP3-Player: Nein
  • Bildbetrachter: Nein
  • Spiele: Nein
  • Wecker: Nein
  • Rechner: Nein
  • Reiseführer: Nein
  • Bluetooth: Nein
  • Sprachsteuerung: Nein
  • Fernbedienung: Nein
  • FM-Sender: Nein
  • Akku: Nicht wechselbar, rund zwei Stunden Laufzeit
  • Speicherkarten: MicroSD
  • Maße: 125 x 82,5 x 17,7 Millimeter
  • Gewicht: 190 Gramm
  • Preis: ca. 150 Euro

Kommentare sind geschlossen.