Becker transit.5 LMUAuf eine zuverlässige Navigation via GPS sind nicht nur viele Millionen PKW-Fahrer angewiesen. Auch LKW-Fahrer oder Besitzer größerer Campingmobile wollen ihre Ziele möglichst schnell erreichen, was mit einem klassischen PKW-Navi aber zum Problem werden kann. Die Transit-Navi-Serie von Becker berücksichtigt hingegen bei der Routenplanung die Fahrzeugdimensionen, wovon Busse, Gespanne und schwere LKWs profitieren.



Komfortabel durch ganz Europa

Nun hat Becker seine Transit-Serie um ein 5 Zoll großes Navi erweitert, dass mittels Truck & Camper Navigation Pro LKW-Fahrer oder Camper durch ganz Europa leitet. Das transit.5 LMU nutzt also die gleiche Software wie das Becker Transit 70. Ein wesentlicher Vorteil des Becker transit.5 LMU ist die Möglichkeit, individuelle Fahrzeugprofile anzulegen. Anhand der eingetragenen Abmessungen entscheidet dann das Navi, welche Straßen in die Routenführung einfließen können. Auch Gewicht und sogar Gefahrengüter lassen sich eingeben, um die optimale Route einfacher ermitteln zu können. Skeptiker können sich in der Truck & Camper Routenübersicht ganz genau anzeigen, warum ein bestimmter Weg für das jeweilige Fahrzeug nicht praktikabel ist.

Beste Navi-Hardware mit Extras

Sowohl Gehäuse als auch das Touch-Display wirken sehr hochwertig uns selbst was die Windschutzscheibenhalterung angeht, hat Becker nachgebessert. Der so genannte MagClick Aktivhalter sorgt dafür, dass das Navi mit nur einem Handgriff angebracht oder entnommen werden kann, ohne dass einen ständig das Stromkabel behindert. Dementsprechend wird die Halterung mit dem 12V-Zigarettenanzünder verbunden, was natürlich auch mit 24V-Anschlüssen funktioniert. Im Inneren des Becker transit.5 LMU arbeitet ein 800 MHz schneller Prozessor und auch die TMC-Antenne ist im Gehäuse verbaut. Eine weitere Stärke dieses Navis ist das vorinstallierte Kartenmaterial. Von Albanien bis Weißrussland sind 47 Länder mit an Bord, 38 davon bereits mit truckspezifischen Information und die dazugehörigen Updates gibt es über den Becker Content Manager kostenlos und das lebenslang.

Ein empfehlenswertes Hybrid-Navi

Mit dem Transit.5 LMU hat Becker seine Truck- und Camper Navi-Reihe erfolgreich erweitert. Für knapp unter 300 Euro gibt es nicht nur umfangreiches Kartenmaterial sondern auch eine Routenführung, die sich strikt an die Fahrzeugspezifikationen hält. Camper können für einen geringen Aufpreis den ADAC Camping- und Stellplatzführer mitbestellten oder sich für den MARCO POLO Reiseführer entscheiden, der ebenfalls als optionaler Download bereitsteht.

Produktfoto: Amazon

Kommentare sind geschlossen.