KW11_blaupunkt_travelpilot_73_eu_lmu_2Bereits der letztjährigen Berliner IFA wurden sie vorgestellt, jetzt kommen die neuen TravelPilot-Navis von Blaupunkt in die Läden. Die neue TravelPilot-Serie besteht aus den Modellen TravelPilot 53 und 73 sowie 54 und 74. Erstmals sind sie mit einer neuen Software ausgestattet – lebenslange Updates des Kartenmaterials von TomTom inklusive.



Zwei verschiedene Bildschirm-Größen

Die Geräte sind wahlweise mit 5 Zoll (12,7 Zentimeter) oder 7 Zoll (17,8 Zentimeter) großem Display erhältlich. Mittels der verbesserten Software soll die Navigation ganz nach den eigenen Vorlieben angepasst werden können, unter anderem durch unterschiedliche Routen- und Karteneinstellungen und verschiedene Wahlmöglichkeiten für akustische Ansagen und visuelle Anzeigen. Bis zu vier Nutzerprofile lassen sich so einrichten.

Zudem lassen sich sechs verschiedenen Einsatzbereiche definieren: Neben dem herkömmlichen Pkw-Modus sind dies die Kategorien Lkw, Bus, Taxi, Notfallrettung und Fußgänger. Bei der anschließenden Routenführung werden dann spezielle Strecken-Parameter berücksichtigt: So darf ein Lkw ausschließlich Straßen mit ausreichender Wendemöglichkeit befahren. Die weitere Ausstattung umfasst einen Fahrspurassistenten für Kreuzungen und Abbiegepunkte, einen Geschwindigkeitsassistenten mit Warnfunktion und verschiedene Text-to-Speech-Stimmen. Aktuelle Verkehrsmeldungen werden über Avanteq TMC empfangen – so passt sich das Routing beständig an die aktuelle Verkehrssituation an.

TomTom-Karten für Europa vorinstalliert

Die neuen Blaupunkt-Modelle kommen allesamt mit vorinstallierten Europa-Karten aus dem Hause TomTom. Außerdem verfügen die 54er- und 74er-Ausführungen über eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung für Smartphones sowie über 3D-Ansichten von Landschaften und Gebäuden. Beim TravelPilot 74 schließlich kann über einen AV-Eingang eine optional erhältlich Rückfahrkamera angeschlossen werden. Die Geräte werden auch als für LKW-Fahrer optimierte Versionen angeboten. Die 5-Zoll-Modelle kosten 129 (TravelPilot 53 EU LMU) beziehungsweise 149 Euro (54 EU LMU), in der 7-Zoll-Variante werden 229 (73 EU LMU) und 249 Euro (74 EUR LMU) fällig.


Bild oben aus dem Pressebereich von blaupunkt.com

Kommentare sind geschlossen.