Jetzt für Falk Shopping News anmelden und 5,– € Einkaufsgutschein sichern!
Navigationsgeräte der neuesten Generation können mehr als von A nach B leiten: Sie verbinden stressfreie Routenführung mit Reiseführern und vielen nützlichen Tipps vor Ort
Wer heute mit dem Auto in Urlaub fährt, erleichtert sich die Reise, wenn er ein Navigationsgerät mitnimmt. Mit der Wahl des richtigen Systems gelingt der Urlaub stressfreier, entspannter und reibungsloser. Gerade in der Urlaubszeit können Navigationsgeräte aber noch viel mehr leisten. Darauf weist der Navigationsgeräte-Hersteller Falk Marco Polo Interactive (FM-I) hin. „Fast jedes Navigationssystem führt heute zuverlässig von A nach B, und viele Geräte verfügen auch über eine Stauwarnung“, sagt Dr. Frank Mair, Geschäftsführer von FM-I. „Aber die Spreu trennt sich bei den Zusatzservices vom Weizen – gute Systeme können heute beispielsweise einen kompletten Reiseführer ersetzen und leisten so im Urlaub einen enorm nützlichen Dienst.“ Die große Stärke von Falk sei dabei die konzerninterne Verbindung zu den Reiseführern des renommierten MairDumont-Verlags, zu denen unter anderem die Marco-Polo-Reiseführer gehören. Deren City Guides voller Insider-Tipps liegen von vielen europäischen Städten vor und sind zum Teil vollständig in die Falk-Navis integriert.
Bei der Kaufentscheidung für ein Navigationsgerät zum Urlaub lohnt es sich also darauf zu achten, dass nicht nur Detailkarten vom geplanten Urlaubsland im Lieferumfang des Gerätes enthalten sind, sondern auch darauf, dass das System über einen Reiseführer verfügt. Den darf man allerdings nicht mit den so genannten „Sonderzielen“ (auch Point of Interest, kurz „POI“ ge-nannt) verwechseln. Diese gehören heute zur Standardausstattung, zeigen aber fast immer nur den Namen und die Adresse des Zielortes. Navi-gationssysteme mit einem Reiseführer wie dem Falk City Guide bieten darüber hinaus aktuelle und redaktionell recherchierte Informationen in Text, Bild und auch in Audio über Sehenswürdigkeiten, Restaurants, (Szene-) Bars, Hotels und vieles mehr. Darüber hinaus können im Gerät individuelle Städterouten angelegt oder redaktionell ausgewählte Touren mit einem Klick über den so genannten „Navi-Manager“ auf das Gerät übertragen werden. Dies sind beispielsweise Touren durch Großstädte oder Ausflüge mit dem Cabriolet (weitere Informationen unter www.falk.de/touren).
City-Guides, Touren und Insider Tipps
Die multimedialen Reiseführer von Falk sind in acht Themenkategorien gegliedert und bieten eine umfangreiche Suchfunktion. Die Kategorien umfassen Sehenswertes, Museen, Essen und Trinken, Übernachten und Hotel, Einkaufen, Am Abend, Messe und Verkehr sowie Kunst und Kul-tur. Außerdem verfügen die Falk-Geräte über die Marco Polo Insider Tipps aus der beliebten Reiseführer-Reihe. Sie informieren über besonders interessante Orte in den Städten, oftmals auch abseits der üblichen Touristen-Routen. Sie wurden von den Marco Polo Autoren extra recherchiert und für die Städte zusammen getragen. So werden Kurztrips oder auch längere Aufenthalte in Städten garantiert zum (stressfreien) Erlebnis.
Navigationsgeräte sind heutzutage auch kein Luxusgut mehr, so erhält man z.B. schon einen Handyvertrag mit Navigationsgerät, was die Entscheidung für ein solches Gerät natürlich einfach gemacht.

Kommentare sind geschlossen.