Falk Pantera XCFür Radsport- und Outdoor-Freunde kam in diesem Jahr ein kompaktes Navigationsgerät von Falk Outdoor auf den Markt. Mit vielen verschiedenen Funktionen, einem Premium Outdoor Kartenmaterial für Deutschland und diversen Sensoren ist das Falk Pantera XC Navi perfekt auf Mountainbikes zugeschnitten.

Mehr als nur ein Navi

Mit dem Premium Kartenmaterial, welches speziell für Mountainbikes konzipiert ist, kann das Outdoor Navi bereits punkten. Daneben bietet es aber noch ein Echtzeit Höhenprofil, mit dem der genaue Anstieg angezeigt wird. Und es hat über 3.700 Passhöhen in Europa von quaeldich.de integriert. Das Pantera XC ist dank der „ANT+“ -Schnittstelle mit fast allen gängigen „ANT+“-Sensoren kompatibel. So können Sensordaten für Herz- und Trittfrequenz, Geschwindigkeit oder Kraftmessung verarbeitet und angezeigt werden. Daneben besitzt das Pantera XC weitere Sensoren, wie das Barometer, den 3D-Kompass oder den G-Sensor.



Viele nützliche Funktionen

Das Falk Pantera XC Navi kommt mit der altbewährten Funktion „Mein Trainingscomputer“, welches die Sensordaten übersichtlich darstellt. Zudem können drei verschiedene Fahrradprofile angelegt werden. Die Features „Mein Rundkurs“ und „Mein Zeitfahren“ erlauben einen Vergleich der eigenen Trainingseinheiten oder der von Freunden erlaubt. Zudem können Alternativrouten angezeigt werden, und das Multiflow-Menü erlaubt zwischen den Anwendungen Trainingscomputer, Tripcomputer und der Navigation schnell zu wechseln. Eine sehr schöne Funktion ist auch die Möglichkeit, seine eigene Trainingszone festlegen zu können. Das Navi warnt dann, wenn von der festgelegten Zone abgewichen wird. Auch kann nun eine eigene Route vorher festgelegt werden, die an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden kann. Der Clou ist hier allerdings die automatische Bewegungserkennung des Pantera XC, wodurch das Navi sofort startet, wenn eine Trainingsfahrt beginnt. Somit bleibt man flexibel im Training, selbst wenn man mal nicht an das Navi denken sollte.

Mit all seinen Funktionen soll das Pantera XC vor allem Mountainbike Fahrer ansprechen. Und das gelingt ihm bis ins kleinste Detail. Das Outdoor Kartenmaterial ist aktuell und beinhaltet auch verschiedene Destinationen, die speziell für Mountainbikes zugeschnitten sind. Daneben besitzt das Outdoor Navi diverse Sensoren und eine „ANT+“- Schnittstelle für eine genaue Kontrolle über verschiedene Parameter wie Herz- oder Trittfrequenz. Hier ist der Preis von 249,95 EUR durchaus gerechtfertigt.


IMG: United Navigation GmbH

Comments are closed.