navigon 6310 navigationssystem (Foto: Navigon)Sie wollen einfach nur eine gute Routenplanung ohne große Spielereien? Das Navigon 6310 Navigationssystem erledigt das prompt für Sie. Es führt sie zu einem günstigen Preis in der Premium-Klasse ganz bequem ans Ziel – egal, ob es einen Parkplatz vor der Tür gibt oder Sie noch ein Stück laufen müssen. navigogo stellt das Navigon 6310 Navigationssystem vor.

Das Navigon 6310 Navigationssystem gehört zu den brandneuen Routenplanern des Herstellers, ist allerdings im Gegensatz zu den mindestens rund 100 Euro teureren Navis 8410 und 8450 etwas abgespeckt. Doch die bequeme Fußgänger-Navigation und das führen zum nächstgelegenen Parkhaus ist geblieben. Die Bluetooth-Schnittstelle des Navigon 6310 Navigationssystem dient als Freisprecheinrichtung für das Handy, kann aber keine SMS vorlesen. Wer es ganz komfortabel mit dem Navigon 6310 Navigationssystem haben will, kann es mit dem Live-Modul sogar noch aufrüsten: Dann gibt es neben den schnellsten Verkehrsinformationen auch noch freie Parkplätze an ihrem Ziel gemeldet. Das funktioniert bei Navigon mit einer SIM-Karte von T-Mobile und kostet rund 80 Euro für 12 Monate. Gut dabei ist, dass auch im Ausland keine Roaming-Kosten entstehen – d. h. es kommt kein Cent dazu.

Das Navigon 6310 Navigationssystem – Warnung vor Staus

Doch auch schon ohne dieses Zusatzmodul hat das Navigon 6310 Navigationssystem TMC für die Warnung vor Staus an Bord. Dazu kommen die Tageszeit-optimierten Routen, die bei Navigon aus Daten von Nutzern errechnet werden und auch im Ausland in 40 europäischen Ländern helfen sollen, den schnellsten Weg auch als Ortsfremder durch den Feierabendverkehr zu finden. In Städten werden die markantesten Gebäude in 3 D angezeigt. Die Sprachsteuerung beim Navigon 6310 Navigationssystem ist aber wesentlich verbessert worden. Dabei müssen nicht vorgegebene Befehle gen Mikro gesprochen werden, sondern einfache Sätze wie: “Fahr mich heim!”.

Bequeme Fußgängernavigation – das Navigon 6310 Navigationssystem

Um auch in Großstädten die Routenplanung perfekt zu machen, hat das Navigon 6310 Navigationssystem zwei Funktionen: Clever Parking zeigt die nächstgelegenen Parkhäuser mit Gebühren. Nach der Auswahl muss der Käufer das Navigon 6310 Navigationssystem nur aus der Halterung nehmen und drehen – und schon gehts weiter: Das Navi zeigt den Fußweg bis zum eigentlichen Ziel. Gut, dass dabei nicht nur der Weg, sondern auch klar angezeigt wird, wo man als Fußgänger rechts oder links abbiegen muss. Komfort-Features wie Media-Player hat das Navigon 6310 Navigationssystem nicht an Bord.

Eindruck vom Navigon 6310 Navigationssystem

Wer noch bequemer navigieren will, für den ist das Navigon 6310 Navigationssystem eine Option. Es verzichtet auf Spielereien wie Bildbetrachter, hat aber die verbesserte Sprachsteuerung und einen 4,3 Zoll Monitor. Wer die Live-Option mit aktuellen Radarfallen, freien Parkplätzen, Live Wetter auf der Route und mehr haben möchte, sollte aber gleich das Navigon 6350 Live Navigationssystem kaufen. Das spart Geld gegenüber dem Einzelkauf des Navigon 6310 Navigationssystem und des Live Moduls.

Das Live Modul für das Navigon 6310 Navigationssystem

Technische Daten des Navigon 6310

  • Bildschirm: 4,3 Zoll, 480 x 272 Punkte
  • Speicher: 2 Gigabyte
  • Verkehrsdienste: TMC
  • Kartenmaterial: Europa (Navteq)
  • MP3-Player: Nein
  • Bildbetrachter: Nein
  • Spiele: Nein
  • Wecker: Nein
  • Rechner: Nein
  • Reiseführer: Nein
  • Bluetooth: Ja
  • Sprachsteuerung: Ja
  • Fernbedienung: Nein
  • FM-Sender: Nein
  • Akku: Nicht wechselbar, rund zwei Stunden Laufzeit
  • Speicherkarten: MicroSD
  • Maße: 119 x 76 x 21 Millimeter
  • Gewicht: 170 Gramm
  • Preis: ca. 300 Euro

Kommentare sind geschlossen.