Testsieger: TomTom Go 930t. Foto: TomTomWelches ist das beste Navigationssystem im Land? Die Kollegen von Chip führen seit Jahren eine Bestenliste. Auf Platz 1 liegt hier das Tomtom Go 930 Travel Navigationssystem. In einer Vergleichstabelle hat Navigogo die ersten fünf Navis zum schnellen Überblick aufgelistet.

Und Tomtom rechtfertig seinen guten Ruf bei den Navis: Gleich zwei Navigationssysteme des Herstellers belegen die ersten Plätze in der Bestenliste. Nicht nur, weil die Navis von den technischen Daten her theoretisch glänzen, sondern weil sie im täglichen Gebrauch offenbar die besten Navigations-Leistung und Bedienbarkeit liefern. Wer nicht ganz so viele Features braucht, sollte sich das Falk F 10 mal genauer anschauen. Im Preis-/Leistungsverhältnis liegt dieses Navi ganz vorne und ist rund 100 Euro günstiger als die TomToms. Auch Hersteller Navigon schneidet in den Tests von Chip gut ab, denn die Notenunterschiede zu den führenden Routenplanern sind relativ gering. Überhaupt scheinen die Navis aller Hersteller auf einem hohen Niveau zu sein, denn auch Medion und Becker folgen auf den weiteren Plätzen. Übrigens: Das beste Preis-/Leistungsverhältnis aller von Chip in der Bestenliste aufgeführten mobilen Routenplanern hat das Medion Go Pal 4410 Navigationssystem. Es kostet unter 200 Euro.

[TABLE=21]
* Testnoten laut Chip

Kommentare sind geschlossen.