Medion GoPal E5255 Navigationssystem (Foto: Medion)Inzwischen gehört Medion zu den bewährten Navi-Herstellern. Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft kommt das neue Medion GoPal E4255 Navigationssystem auf den Markt. navigogo stellt den neuen Routenplaner vor.

Das E steht bei Medion für Evolution. Und mehr – oder weniger – ist das neue Medion GoPal E4255 Navigationssystem auch nicht. Es hat eine neue Routenplaner-Software bekommen, die die Versionsnummer 5.5 trägt. Dabei werden auf dem 4,7 Zoll großen Display des Medion GoPal E4255 Navigationssystem jetzt die Infos wie Entfernung zum Ziel etc. nach längerer Zeit ausgeblendet, so dass die Fahrerin oder der Fahrer nur noch die Karte sehen. Eine leichte Berührung mit dem Finger reicht aber, um das wieder zu aktivieren. Damit man mit dem Medion GoPal E4255 Navigationssystem nicht in eine Radarfalle rauscht, zeigt der Geschwindigkeitsratgeber immer die aktuellen Tempolimits an.

Das Medion GoPal E4255 Navigationssystem – mit Online Service

Serienmäßig ist das Medion GoPal E4255 Navigationssystem mit dem Verkehrsinfodienst TMC pro ausgestattet. Wem das nicht reicht, kann auch noch über den Online-Service “Navteq Traffic Service” noch genauere Informationen über Verkehrsstörungen erhalten. Dabei werden auch Autobahnsensoren von Navteq ausgewertet, um schneller Staus zu erkennen und zu melden. Wer noch optimaler fahren will, kann mit dem Medion GoPal E4255 Navigationssystem jetzt auch “Clever Routes” abbonieren. Dabei werden aus den Erfahrungen der Vergangenheit tageszeitabhängige Verkehrsstockungen auf Ausfallstraßen in die aktuelle Routenplanung mit eingebaut.

Mit Multimedia – das Medion GoPal E4255 Navigationssystem

Ausgeliefert werden die neuen Routenplaner, deren Preis bisher noch nicht bekanntgegeben wurde, mit 43 Länderkarten von Europa. Im 4 GB großen internen Speicher bleibt dennoch Platz für Fotos oder Musik. Praktisch ist auch die Parkplatzfunktion: In der Stadt zeigt das Medion GoPal E4255 Navigationssystem den nächsten freien Parkplatz im Parkhaus an und führt den Autofahrer dort hin. Wer noch eine Freisprecheinrichtung benötigt, für den hat der Hersteller das Medion GoPal E5255 Navigationssystem im Köcher. Das hat dann Bluetooth, um das Handy drahtlos mit dem Navi zu verbinden.
Amazon.de Widgets

Eindruck vom Medion GoPal E4255 Navigationssystem

Wirklich eine Evolution. In kleinen, aber wichtigen Details wurde das Medion GoPal E4255 Navigationssystem verbessert. Für Einsteiger wird eine komplette, gute Basis-Navigation mit einem großen Display kombiniert.

Technische Daten des Medion GoPal E4255 Navigationssystem

  • Bildschirm: 4,7 Zoll
  • Speicher: 4 GB.
  • Kartenmaterial: Europa (mit 43 Länder)
  • Verkehrsdienste: TMC pro
  • Sprachsteuerung: –
  • Online-Dienst: , Navteq Traffic Service
  • Fahrspurassistent: Ja
  • Radar-Warner:-
  • Fußgängernavigation: ja
  • Text-to-Speech: Ja
  • MP3-Player: ja
  • Bildbetrachter: ja
  • Wecker: ja
  • Sonstiges: Tunnelnavigation, Parkplatzsuche
  • Bluetooth: Ja, beim E5455
  • Fernbedienung: Nein
  • FM-Sender: k.A.
  • Akku: fest eingebaut
  • Speicherkarten: k.A.
  • Maße: k.A.
  • Gewicht: k.A.
  • Preis: k.A.

Kommentare sind geschlossen.