Das Navigationsgerät Garmin Nüvi 200 gehört zu den Verkaufsschlagern von Internet-Großhändler Amazon. Das ist wenig verwunderlich. Denn dieses Navi kostet aktuell unter 130 Euro! Es ist kinderleicht zu bedienen, denn Garmin adressiert mit diesem mobilen GPS Navigationssystem vor allem die Einsteiger.

Garmin Nüvi 200 – günstig und einfach

Der günstige Preis und die Einsteiger-Qualitäten sind die großen Pluspunkte des Nüvi 200. Neben der – selbstverständlich automatischen – Routenbrechnung für Autofahrten hat das Garmin Navi auch Routen für Fahrradfahrer und Fußgänger bereit. Das Nüvi 200 hat weiterhin eine Sprachausgabe, fordert Sie also gut verständlich zum Abbiegen auf. Außerdem verfügt das GPS-Gerät über einen Währungsrechner und einen Bildbetrachter für Fotos. Das Nüvi 200 ist also auch ein elektronischer Helfer auf Urlaubsreisen.

Kartenmaterial für das Garmin Nüvi 200

Auf dem Nüvi 200 sind Karten für Deutschland, Österreich, Schweiz und Tschechien vorinstalliert. Garmin ist bekannt für sehr vielfältige und detaillierte Navigationskarten. Sie können beim Hersteller und auch im NaviGoGo-Shop Kartenmaterial für viele weitere Länder erwerben. Bei Garmin gibt es auch so genannte topographische Karten. Die eigenen sich auch für den Outdoor-Einsatz wie Trecking, Hiking und ausgedehnte Wanderungen. Zusätzliche Karten können Sie auf CDs, DVDs oder auf SD-Karten kaufen. Das Garmin Nüvi 200 hat einen Einschubschacht für SD-Karten. Der Akku des Garmin Nüvi 200 hält laut Hersteller übrigens bis zu fünf Stunden durch, ohne an die Steckdose zu müssen.

Testurteile zum Nüvi 200:
PC go: 81/100 Punkten, Preissieger, Heft 12/2007
COMPUTERBILD: befriedigend, Note 2,87, Preis-Leistungssieger, Heft 24/2007
Handys: gut, Heft 4/2007
Connect: befriedigend, Heft 11/2007

NaviGoGo meint: Das Nüvi 200 kann natürlich keine Bestnoten einfahren, weil andere Navigationsgeräte mit vielen weiteren Funktionen aufwarten können. Den großen Navi Vergleich sehen Sie hier. Dennoch ist das Garmin Nüvi 200 ein Kauftipp! Denn es leistet als zuverlässiger GPS Pfadfinder gute Dienste und ist mit zurzeit unter 130 Euro wirklich sehr preiswert.

Technische Details zum Garmin Nüvi 200

Empfänger: Hochempfindlicher GPS Empfänger
GPS-Startzeiten: Warmstart: ca. 1 Sekunden, Kaltstart: ca. 38 Sekunden, AutoLocate(TM): ca. 45 Sekunden
Datenschnittstellen: USB
Antenne: Integrierte Antenne
Favoriten (Wegpunkte): 500 mit Name + Symbol
Routen: Automatische Straßenroutenberechnung
Routenberechnung: automatisch (schnellste oder kürzeste) für Auto, Fahrrad oder Fußgänger, Suche von POIs (Points of Interest, z.B. Tankstelle) entlang berechneter Route, Home-Funktion für permanente Adresse (Routenberechnung nach Hause)
Routenausgabe: markierte Route und Abbiegekommandos auf dem Display, Sprachausgabe
Sprachausgabe: · erreichen Abbiegepunkt, Richtung und Entfernung zum Abbiegepunkt, automatische Neuberechnung bei Verlassen der vorgegebenen Route, Zielankunft
Reisecomputer: rückstellbarer Kilometerzähler, Durchschnitts- und Höchstgeschwindigkeit, Anzeige der Fahrtrichtung
Kartendaten: integrierte, routingfähige Basiskarte (Atlantic Lite Routable) zusätzlich ist intern bereits detailliertes Kartenmaterial von Deutschland, Österreich, Schweiz und Tschechien vorinstalliert.
Ladbare Feindaten (Land bzw. Straße): JA, erhältlich auf CD- und DVD-ROMs zur Installation am PC für eigene Downloads in das Gerät, oder auf werksprogrammierten SD-Karten
Speichermodule für Kartendaten: handelsübliche SD-Karten (auch für digitale Fotos und TourGuide-Datei)
Zoombereiche: 2D: 800 km bis 20 m in 24 Zoomstufen
3D:13 Zoomstufen
Größe: 9,7 cm x 7,1 cm x 2,0 cm (B x H x T)
Anzeige: horizontal (Touchscreen), 65.000 Farben , helle Hintergrundbeleuchtung 320 x 240 Pixel, bei 7,2 cm Breite und cm Höhe. (8,9 cm diagonal)
Gehäuse: Kunststoff, 2-farbig silbermetallic lackiert
Gewicht: ca. 147g (mit internen Li-Ion Akku)
Arbeitstemperatur: -20°C bis +55°C
Betriebsspannung: 12/24 Volt Adapter für Zigarettenanzünder
Datenerhalt: interner Flash-Speicher

Mehr Navigationssysteme finden Sie über die Startseite von navigogo.de

Kommentare sind geschlossen.