So stellen Sie fest, ob ein Navigationssystem wasserdicht ist: Es gibt spezielle Normen (DIN) und Vorschriften dafür, wie gut ein elektrisches Gerät gegen das Eindringen von Wasser geschützt ist. Der Fachbegriff dafür ist IP-Schutzart (manchmal wird auch nicht ganz korrekt von IP-Schutzklasse gesprochen).

Bei einem Navigationssystem gibt es meist die Bezeichnung IPX4 (IPX-4) oder IPX7 (IPX-7). IPX-4 heisst, dass das Navigationssystem gegen Spritzwasser von allen Seiten geschützt sein muss. Ein mit IPX-7 bezeichnetes Navigationssystem muss auch ein zeitweiliges Untertauchen aushalten (etwa 30 Minuten). Schauen Sie unten in der Tabelle nach, was die verschiedenen IPX-Bezeichnungen bedeuten. Klicken Sie hier, um zu sehen, welche Navigationssysteme Schutz gegen Wasser bieten.

[TABLE=5]

Besuchen Sie auch den NaviGoGo-Shop!

_uacct = “UA-2245851-1”; urchinTracker();

Kommentare sind geschlossen.