NAVIGON 4350 max Navigationssystem (Foto: Navigon)Wer ein gut ausgestattetes Navi sucht, sollte sich das Navigon 4350 max Navigationssystem genauer anschauen. Was sich bei diesem guten Routenplaner lohnt und was nicht, sagt navigogo.

Kauftipp
Das Update vom Navigon 4350 Navigationssystem

Das Navigon 4350 max Navigationssystem ist ein Routenplaner mit vielen Komfortfunktionen, hält aber die Mitte zwischen nützlichem und überflüssigen. Für den Autofahrer kommt jedenfalls eine pragmatische Lösung an die Windschutzscheibe, die ihm das Leben im Verkehr ziemlich leicht macht. Das Navigon 4350 max Navigationssystem hat sich auch in Tests bewährt und schneidet mit einer Durchschnittsnote von 1,6 ab. Zuletzt gab es bei Stiftung Warentest im Januar 2010 die Note von 2,4 und den sechsten Platz. Dabei wurde das Navi als “insgesamt gut” bewertet, dafür aber die etwas träge Bedienung über das Touchscreen-Menü des Navigon 4350 max Navigationssystem kritisiert.

Das Navigon 4350 max Navigationssystem – ein reiner Routenplaner

Das Navigon 4350 max Navigationssystem kümmert sich mit viel Raffinesse um die ideale Route für den Autofahrer: Es registriert den Fahrstil und ermittelt daraus ideale Wege für sportliche oder defensive Autofahrer. Einfach das Navigon 4350 max Navigationssystem mit dem Internet verbinden, und schon gibt es über diese intelligente Routen-Funktion überall die beste Route. Natürlich wird dabei auch vor Radarfallen gewarnt, damit schnelle Fahrer nicht geblitzt werden. Dazu empfängt das Navigon 4350 max Navigationssystem nicht nur die Stauwarnungen über den Verkehrsrundfunk mit TMC, sondern sagt die neuesten Meldungen auch an. An Autobahnkreuzen gibt es nicht nur einen Fahrspurassistenten, der über Pfeile die richtige Spur zeigt. Mit Reality View Pro werden die Schilder wie in echt angezeigt und auch der richtige Weg.

Kein Multimedia – das Navigon 4350 max Navigationssystem

Auf Multimedia verzichtet das Navigon 4350 max Navigationssystem konsequent: Weder MP3-Player noch Fotobetrachter sind eingebaut. Dafür eine Bluetooth-Schnittstelle, mit der das Navi zur Freisprecheinrichtung wird und so die Verkehrssicherheit erhöht. Genau wie die Text-to-Speech Funktion, mit der das Navigon 4350 max Navigationssystem die Abbiegehinweise komplett mit Straßennamen spricht. Praktisch ist auch die Clever-Parking Funktion, welche Parkplätze und Parkhäuser in der Nähe mit Gebühren anzeigt. Gut ist auch die PIN-Funktion, die das Navigon 4350 max Navigationssystem vor Diebstahl mit einer Geheimzahl schützt.

Urteil über das Navigon 4350 max Navigationssystem

Ein sehr gutes Navi. Die wesentlichen Funktionen, die eine komfortable Routenplanung ausmachen, hat das Navigon 4350 max Navigationssystem. Auf Multimedia wird verzichtet, aber das braucht man auch nicht, um den Weg zu finden.

Technische Daten des Navigon 4350 max Navigationssystem

  • Bildschirm: 4,3 Zoll, 480 x 320 Punkte
  • Speicher: 2 Gigabyte
  • Kartenmaterial: Europa (40 Länder)
  • Verkehrsdienste: TMC
  • Sprachsteuerung: Nein
  • Online-Dienst: Nein
  • Fahrspurassistent: Ja
  • Radar-Warner: Ja
  • Fußgängernavigation: Ja
  • 3 D-Gelände: Ja
  • 3-D-Stadtführung: Nein
  • Text-to-Speech: Ja
  • MP3-Player: Nein
  • Bildbetrachter: Nein
  • Rechner: Nein
  • Reiseführer: Nein
  • Bluetooth: Ja
  • Fernbedienung: Nein
  • FM-Sender: Nein
  • Akku: Nicht wechselbar, rund zwei Stunden Laufzeit
  • Speicherkarten: MicroSD
  • Maße: 119 mm x 75,9 mm x 20,9 mm
  • Gewicht: 170 Gramm
  • Preis: ca. 200 Euro

Kommentare sind geschlossen.