Becker Traffic Assist Z103 Navigationssystem Sie brauchen kein Multimedia-Schnickschnack bei Ihrem Navi? Dann könnte das Becker Z 103 Navigationssystem gut für Ihre Routenplanung sein. Das Navi des Traditionsherstellers kommt ohne Bildbetrachter und Musik-Abspieler aus. Wie gut das Becker Z 103 Navigationssystem in der Routenplanung ist, sagt navigogo.

In diversen Tests hat das Becker Z 103 Navigationssystem wirklich gut mit der Durchschnittsnote 1,9 abgeschnitten. Bei auto motor und sport holte es sogar den Testsieg mit “sehr empfehlenswert” und wurde auch zum Preis-/Leistungssieger. Bei AutoBild schützte das Becker Z 103 Navigationssystem mit dem schnellsten Stauwarner über TMC vor Stop and Got, die Routenberechnung wurde als schnell gelobt. Kritik gab es aber auch: Dieses günstige Becker Navi sagt keine Straßennamen an, außerdem sei die Akkulaufzeit sehr kurz. Auch die fehlende Sprachsteuerung sei ein Nachteil des Becker Z 103 Navigationssystem.

Das Becker Z 103 Navigationssystem – sinnvolle Features

Insgesamt ist das Becker Z 103 Navigationssystem also ein Gerät für Einsteiger. Nicht nur die einfache Bedienung sticht dabei heraus, sondern auch die schnelle Routenkorrektur, wenn der Autofahrer mal nicht die vom Becker Z 103 Navigationssystem empfohlene Richtung genommen hat. Und das funktioniert in 41 Ländern Europas, die im Navteq-Kartenmaterial mit diesem Navi mitgeliefert werden. Um den Autofahrer weiter zu entlasten, hat das Becker Z 103 Navigationssystem auch eine 3-D Geländeansicht, um die Landschaft bei der Routenplanung noch übersichtlicher zu zeigen. Zwar werden die Straßennamen beim Becker Z 103 Navigationssystem nicht angesagt, dafür gibt es aber eine Verkehrsschilderanzeige, eine Warnung vor Tempolimits und das blitzschnelle TMC, welches sofort Staumeldungen über den Verkehrsrundfunk ins Becker Navi einspeist und gegebenenfalls eine Umleitung plant.

Nach Wunsch einstellbar – das Becker Z 103 Navigationssystem

Mit dem Content-Manager kann das Becker Z 103 Navigationssystem so eingestellt werden, wie der Benutzer es wünscht. Auch der Fahrspurassistent, der rechtzeitig vor komplizierten Autobahnausfahrten die richtigen Spuren und Fahrrichtungen anzeigt, ist im Becker Z 103 Navigationssystem eingebaut. Bei den sonstigen Zusatzfunktionen ist das günstige Becker Navi abgespeckt. Weder hat es einen Bluetooth-Empfänger, um als Freisprecheinrichtung für das Handy zu dienen, noch kann es Fotos zeigen oder MP3s abspielen – wie so manch andere Komfort-Navis. Noch ein Vorteil: Die Halterung des Becker Z 103 Navigationssystem scheint sehr stabil zu sein und soll laut vielen Verbrauchermeinungen bombenfest an der Windschutzscheibe halten.

Urteil über das Becker Z 103 Navigationssystem

Navigation ohne Schnickschnack. Das Becker Z 103 Navigationssystem machts schnell und gut. Und das sollte ein Routenplaner auch bringen.

Technische Daten des Becker Z 103

  • Bildschirm: 4,3 Zoll, 480 x 272 Punkte
  • Speicher: 4 Gigabyte
  • Verkehrsdienste: TMC
  • Kartenmaterial: Europa (Navteq)
  • MP3-Player: Nein
  • Bildbetrachter: Nein
  • Spiele: Nein
  • Wecker: Nein
  • Rechner: Nein
  • Reiseführer: Nein
  • Bluetooth: Nein
  • Sprachsteuerung: Nein
  • Fernbedienung: Nein
  • FM-Sender: Nein
  • Akku: Nicht wechselbar, rund zwei Stunden Laufzeit
  • Speicherkarten: MicroSD
  • Maße: 125 x 82,5 x 17,7 Millimeter
  • Gewicht: 190 Gramm
  • Preis: ca. 150 Euro

Kommentare sind geschlossen.