+++ aktuelle Information +++ aktuelle Information +++

Das Falk Navigationssystem Falk N40 ist ein Auslaufmodell. Bitte informieren Sie sich über die neuen Modelle – hier klicken.  

Das Falk N40 ist zwar auch ein Autonavigationssystem, aber es eignet sich laut Falk auch sehr gut als Fahrrad Navi oder als Navigationssystem für das Motorrad, Spaziergänge oder für den Urlaub mit dem Wohnmobil. Besonders für Städtetouren soll sich das Falk N40 eignen: Ein eingebauter “City-Guide” spielt Fremdenführer in den Städten Berlin, Dresden, Hamburg, Heidelberg, Leipzig, Potsdam, Stuttgart, Düsseldorf, Köln, München, Frankfurt a. M. und Hannover. Der City Guide arbeitet mit den “Insider-Tipps” des Reiseführer-Spezialisten Marco Polo. Falk verspricht beste Sicht auch bei Sonneneinstrahlung. Das berührungsempfindliche Display (Touchscreen) soll antireflektierend sein und über große Tasten verfügend. Gerade für Motorradfahrer mit Handschuhen ein interessanter Aspekt. Mit drei Stunden im GPS-Betrieb ist Akkulaufleistung allerdings nicht sehr üppig bemessen. Autofahrer mögen dagegen die Stauwarn-Funktion (TMC) oder den Radarpiepser*.

Die Funktionen des N40 laut Falk im Überblick:

Blitzer-Warner* für stationäre und Ampel-Blitzer (Voraussetzung: PC mit Internetanschluss)
Interaktiver City Guide mit multimedialen Marco Polo Insider-Tipps und individueller Tourenplanung
Staufrühwarnung und Stau-Umfahrung (TMC)
Integrierter 20 Kanal GPS Empfänger mit SiRFIII
Integrierter MP3 Player
Aktuellste Deutschland-Karte + Hauptstraßen in Westeuropa im Gerät vorinstalliert
Falk Navi-Manager für komfortable Datenverwaltung
Lange Laufzeit: Leistungsfähiger Lithium-Ionen-Akku der nur alle 7 Stunden* an den Stromanschluss muss
(* ohne GPS, mit GPS-Betrieb 3 Stunden)
Platz für Ihre MP3 bespielten SD-Karten:
Integrierter 512 MB Flash ROM – dort finden sowohl die Navigationssoftware wie auch das Kartenmaterial ausreichend Platz.

Besuchen Sie auch den NaviGoGo-Shop!

*Falk informiert: Blitzer-Warner nur auf neuen Produkten der N-Serie mit Kartenmaterial 2007-2 und Falk Navi-Manager. Rechtlicher Hinweis: Der Betrieb des „Blitzer-Warners“ ist im Anwendungsbereich der STVO gemäß § 23 Abs. 1b STVO und in weiteren europäischen Ländern nicht erlaubt. Der Blitzer-Warner darf nur für die Routenplanung verwendet werden und muss während der Fahrt ausgeschaltet sein. Lesen Sie dazu auch über die rechtliche Lage von Radarwarnern.

Kommentare sind geschlossen.