NAVIGON 2410 Navigationssystem (Foto: Navigon)Bisher mussten Navis immer groß sein. Das Navigon 2410 Navigationssystem ist eher klein mit seinem 3,5 Zoll Bildschirm. Aber dafür navigiert dieses Navi den Besitzer nicht nur zum Parkplatz, sondern zum Ziel in der Fußgängerzone. Einfach drehen – und das Navigon 2410 Navigationssystem wird zum Fußgängernavi. Navigogo stellt das Navigon 2410 Navigationssystem vor.

Mit dieser wirklich zu Ende gedachten Navigation hat das Navigon 2410 Navigationssystem offenbar schon viele Käufer begeistert, obwohl es erst seit September 2009 auf dem Markt ist. Im Test der Stiftung Warentest vom Januar 2010 wurde das Navigon 2410 einer der Navi-Testsieger, wenn man das Preis-/Leistungsverhältnis betratet. In Verbrauchermeinungen schneidet das Navigon 2410 Navigationssystem durchaus gut abschneidet. Offenbar scheint es aber bei einigen Geräten technische Probleme zu geben. Einige Käufer beschweren sich über abreißende GPS Satelliten-Verbindung, andere haben eine schlechte Routenplanung erwischt. Das scheinen aber Anlaufprobleme beim Navigon 2410 Navigationssystem zu sein.

Das Navigon 2410 Navigationssystem – bequeme Navigation

NavigonIm Navigon 2410 Navigationssystem ist alles drin, was man für eine bequeme Navigation benötigt: Neben dem Stauwarndienst TMC, der über den Verkehrsrundfunk Verkehrsstörungen gleich in die Routenplanung einfließen lässt, werden die Karten von 40 europäischen Ländern mitgeliefert. Wer will, kann sich die TMC Staumeldungen von seinem Navigon 2410 Navigationssystem auch vorlesen lassen. Bei der Navigation werden die Richtungsangaben durch die Text-to-Speech-Funktion vorgelesen – mit Straßennamen und Ausfahrten. Dazu warnt es vor fest installierten Radarfallen und hat einen Geschwindigkeitsassistenten, der aktuelle Tempolimits auf dem Navigon 2410 Navigationssystem ansagt. Der Fahrspurassistent zeigt auf dem Display des Navis an, wo sie demnächst abbiegen müssen. Und die optimierten Karten von MyRoutes finden je nach Tageszeit und Wochentag die schnellsten Route mit dem Navigon 2410 Navigationssystem.

Routenplanung bis zum Ziel – das Navigon 2410 Navigationssystem

Doch wirklich konsequent zu Ende durchdacht ist die Routenplanung mit dem Navigon 2410 Navigationssystem: Bei Eingabe einer Adresse in der Fußgängerzone leitet es den Autofahrer zum nächstgelegenen Parkplatz und zeigt über “clever parken” auch Gebühren an. Nach dem Aussteigen wird das Navigon 2410 Navigationssystem ins Hochformat gedreht und führt den Autofahrer zu Fuß weiter. Der E-Kompass dreht die Karte dabei in Laufrichtung, so dass der Fußgänger immer weiß, ob er demnächst rechts oder links abbiegen muss. Was offenbar fehlt, ist die Sprachsteuerung. Käufer des Navigon 2410 Navigationssystem müssen immer noch auf dem Display sich durch die Routenplanung klicken.

Eindruck vom Navigon 2410 Navigationssystem

Durch die Routenplanung bis hin zum Ziel – egal, ob mit dem Auto oder zu Fuß – bringt das Navigon 2410 Navigationssystem dem Käufer eine einfach zu bedienende Lösung. Navigation, wie sie sein sollte. Ideal für alle, die viel in Großstädten unterwegs sind.

Technische Daten des Navigon 2410

  • Bildschirm: 3,5 Zoll, 480 x 272 Punkte
  • Speicher: 4 Gigabyte
  • Verkehrsdienste: TMC
  • Kartenmaterial: Europa, DACH
  • MP3-Player: Nein
  • Bildbetrachter: Nein
  • Spiele: Nein
  • Wecker: Nein
  • Rechner: Nein
  • Reiseführer: Nein
  • Bluetooth: Nein
  • Sprachsteuerung: Nein
  • Fernbedienung: Nein
  • FM-Sender: Nein
  • Akku: Nicht wechselbar, rund zwei Stunden Laufzeit
  • Speicherkarten: MicroSD
  • Maße: 96,5 x 72 x 16,9 mm
  • Gewicht: 128 Gramm
  • Preis: ca. 350 Euro

Kommentare sind geschlossen.