Medion NaviNavigationssysteme stellen unentbehrliche Orientierungshilfen bei Autofahrten dar. Am Markt werden zahlreiche Modelle mit unterschiedlichen Funktionen angeboten, vor allem Navigationsgeräte der Marke Medion sind wegen der übersichtlichen Benutzerführung und des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses beliebt. Doch welche Modelle sind für welche Anforderungen am besten geeignet?

Allgemeines über Navigationssysteme von Medion

Navigationsgeräte des bekannten Herstellers Medion sind am umkämpften Markt für Navigationssysteme eine fixe Größe. Die Geräte der GoPal-Serie sind mit Kartenupdates aus dem umfangreichen Kartenmaterial von West- und Osteuropa beliebig aufrüstbar, darüber hinaus können TMC-Verkehrsnachrichten empfangen werden, die integrierte Handytechnik macht die Geräte für künftige Zusatzdienste bereits jetzt fit. Als Bonus erhalten alle Besitzer von Navis der aktuellen – mittlerweile fünften – Version der GoPal-Navigationssoftware ein kostenloses Kartenupdate. Auch kann der Kunde kostenlose Gutscheine nutzen – z.B. von Gutscheinsammler.de, im Onlineshop von Medion gibt es dafür einen Rabatt auf die Bestellung, der Gutschein kann während des Bestellvorganges bzw. im Warenkorb jederzeit eingelöst werden.

Welches Modell eignet sich für welche Ansprüche?

Wer viel Leistung für wenig Geld möchte, ist mit dem Medion GoPal E3240 gut bedient. Zuverlässiger GPS-Empfang, umfassende Verkehrsinformationen und präzise Zielführung zeichnen dieses Navigationsgerät aus. Wer mehr Ausstattung möchte, greift zum Medion GoPal® P5460 EU+ (großes Bildschirmfoto). Die Ausstattung dieses Gerätes umfasst GPS, Beschleunigungssensor, Fernbedienung, alles in einem schicken Gehäuse verpackt. Ein scharfes Displaybild, gute Sprachausgabe sowie präzise Zielführung überzeugen auch anspruchsvolle Nutzer, die Komfort und Verlässlichkeit schätzen. Das Topmodell der Reihe ist das GoPal P4635, es besticht durch eine komplette Ausstattung wie Live-Services einschließlich Standortdiensten, Info-Dienst via GSM sowie eingebauten TMC-Receiver. Das Navigationsgerät lässt sich durch übersichtliche Menüsteuerung einfach bedienen. Präzise Zielführung und gutes Timing der Ansagen machen das Gerät zum idealen Lotsen für anspruchsvolle Vielfahrer, die Zuverlässigkeit sowie Funktionalitäten wie intelligente Verkehrsdienste und Location Based Services schätzen.

Welche Ausstattung ein Navigationssystem haben sollte, hängt vor allem von den Fahrgewohnheiten des Anwenders ab. So können neben präziser Zielführung und “tunnelsicheren” Verkehrsnachrichten auch Standortdienste, die etwa verfügbare Parkplätze angeben, den Nutzen der Navigationshilfe vor allem bei Termindruck entscheidend erhöhen. Die GoPal-Reihe von Medion hält für die unterschiedlichen Bedürfnisse der Nutzer das jeweils bestgeeignete Navigationsgerät bereit.

Screenshot stammt aus dem Medion-Shop (http://www.medion.com/de/)

Kommentare sind geschlossen.