a-rival NAV-PNF 50 T Truck Navigationssystem-2 (Foto: A-rival)Bei den Truck-Navigationssystemen hat der Hersteller a-rival jetzt nachgelegt: Mit dem a-rival NAV PNF 50T Navigationssystem sollen die Schwächen des NACA 600 ausgeglichen sein. Navigogo stellt das a-rival NAV PNF 50T Navigationssystem vor.

In den nächsten Wochen soll das a-rival NAV PNF 50T Navigationssystem auf den deutschen Markt kommen. Bisher hat der Hersteller aus Hannover aber noch keine Preis angekündigt. Um die Routenplanung noch besser zu machen, ist im a-rival NAV PNF 50T Navigationssystem einen SIRF-Prozessor mit 64 Kanälen und 500 Megahertz eingebaut. Damit soll das GPS-Signal, welches die Position des LKW metergenau berechnet, auf jeden Fall schnell empfangen und eine noch schnellere Routenneuberechnung garantieren. Neu ist jetzt auch, dass das a-rival NAV PNF 50T Navigationssystem auch die Gefahrgut-Beschränkungen der Länder kennt – eine Funktion, die das A-rival NACA 600 noch nicht hatte.

Das a-rival NAV PNF 50T Navigationssystem – bessere Karten

Auch das Kartenmaterial beim a-rival NAV PNF 50T Navigationssystem wurde erheblich nachgebessert: Wenn die Abmessungen, Achslast, Hänger und Gewicht eingegeben wurden, kann das neue Kartenmaterial auch Durchfahrtsverbote, Tunnelhöhen und Brückenlasten mit in die Routenberechnung mit aufnehmen. Gut für LKW, dass der Bildschirm des a-rival NAV PNF 50T Navigationssystem 5 Zoll groß ist und so die Routeninformationen gut ablesbar sind. Falls sich der Fahrer verfährt, schlägt die Software Maptrip 2.5 akustisch Alarm und zeigt das Verkehrszeichen groß auf dem Display an. Auch gut: Der Fahrer kann beim maptrip 2.5 Truck auch Straßen dauerhaft durch einen Klick auf die Karte sperren und auch ein Zwischenziel als “Via” einfügen.

Basis-Funktionen – das a-rival NAV PNF 50T Navigationssystem

Bei den sonstigen Routenplanungs-Funktionen hat das a-rival NAV PNF 50T Navigationssystem noch den TMC-Stauwarndienst, der über den Verkehrsrundfunk vor Störungen warnt. Gut ist auch die Möglichkeit, über den AV-Anschluss eine Rückfahr-Kamera an das a-rival NAV PNF 50T Navigationssystem anzuschließen, was es auch für Wohnmobile interessant macht. Was dem a-rival NAV PNF 50T Navigationssystem allerdings fehlt, sind Komfortoptionen wie eine Fernbedienung oder ein Bluetooth-Modul. Damit kann das Navi zur Freisprecheinrichtung werden oder SMS vorlesen. Immerhin ist noch ein Rechner auch für Währungen enthalten.

Eindruck vom a-rival NAV PNF 50T Navigationssystem

Im Detail verbessert. Wenn der Preis und die Leistung stimmt, könnte das a-rival NAV PNF 50T Navigationssystem gut für Fahrer großer Wohnmobile und LKW sowie Transporter sein.

Technische Daten des a-rival NACA 600 LKW Navigationssystem

[stextbox id=”info”]

  • Bildschirm: 5 Zoll, 480 x 272 Punkte
  • Speicher: 64 MB
  • Kartenmaterial: DACH, Ost-, West, Gesamt-Europa
  • Verkehrsdienste: TMC
  • Sprachsteuerung: Nein
  • Online-Dienst: –
  • Fahrspurassistent: –
  • Radar-Warner: Nein
  • Fußgängernavigation: Nein
  • 3 D-Gelände: Nein
  • 3-D-Stadtführung: Nein
  • Text-to-Speech: Ja
  • MP3-Player: Nein
  • Bildbetrachter: nein
  • Rechner: Ja
  • Reiseführer: Nein
  • Bluetooth: Nein
  • Fernbedienung: Nein
  • FM-Sender: Nein
  • Akku: Nicht wechselbar, rund zwei Stunden Laufzeit
  • Speicherkarten: SD
  • Maße: 116 x 75 x 19 Millimeter
  • Gewicht: 183 Gramm
  • Preis:k.A.

[/stextbox]
Foto: a-rival

Kommentare sind geschlossen.