Neues XXL-Motorrad-Navi: Garmin zumo 590LM Das Garmin zumo 590LM wurde speziell für die Nutzung auf dem Motorrad konzipiert, und das merkt man ihm auch an: Nicht nur ist es robust gebaut und hält Treibstoff-Spritzer problemlos aus, es verträgt auch UV-Strahlung und widriges Wetter. Es lässt sich wahlweise im Hoch- oder Querformat montieren, Strom bezieht es entweder über den eingebauten Akku oder über die Spannungsversorgung des Bordnetzes. Das Display lässt sich auch bei heller Umgebung noch gut ablesen und kann mit Handschuhen bedient werden.

Clevere Funktionen für Biker

Dass das zumo 590LM auf die Bedürfnisse von Motorradfahrern zugeschnitten ist, merkt man vor allem bei einem Blick auf die Besonderheiten der Software: Wer spontan aufbricht und einfach drauf losfährt, den führt die TrackBack-Funktion stets wieder zurück zum Startpunkt. Und neben einfacher Start-zu-Ziel-Navigation beherrscht das 590LM sogar Rundtouren: Einfach die verfügbare Zeit und die gewünschte Entfernung vorgeben, und schon plant das Navi eine Rundtour und berücksichtigt dabei Attraktionen an der Route. Besonders clever für mehr Fahrspaß: Wenn gewünscht, bevorzugt das Navi zudem besonders kurvenreiche Streckenabschnitte.

Großes Display und Handy-Kopplung

Besonders auffällig am 590LM ist das wohltuend groß dimensionierte 5,0-Zoll-Display, auf dem sich alle Navigationsanweisungen und Kartenhinweise gut und bequem ablesen lassen. Wurde ein Smartphone per Bluetooth mit dem Navi gekoppelt, dann lässt es sich nicht nur als Freisprecheinrichtung nutzen – über die Garmin Link App zeigt es auch Wetterprognosen und aktuelle Staudaten aus dem Internet an. Für gute Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt, neben einem integrierten MP3-Player lässt sich Musik auch über einen per USB angeschlossenen iPod anhören oder per Bluetooth an das 590LM streamen.
Die Sprachausgabe wurde um Real Directions Ansagen erweitert, an komplizierten Abfahrt- und Abbiegesituationen hilft ein aktiver Fahrspurassistent, und Kreuzungen werden fotorealistisch in 3D dargestellt. Wer das zumo 590LM im Auto verwendet, freut sich über die bereits von Haus aus mitgelieferte Windschutzscheiben-Halterung und das Kfz-Ladekabel.

Ideales Navigationsgerät für lange Motorrad-Touren

Das Garmin zumo 590LM kann mit seiner Robustheit und den cleveren Funktionen auf ganzer Linie überzeugen. Es bietet für Motorradfahrer viele neue Features und vereinfacht das Planen von Ausflügen und Touren enorm, kann aber genauso sicher einfach von A nach B navigieren. Sogar an die nächste fällige Inspektion erinnert das Gerät, und dank der Kompatibilität zum Standard ANT+ lassen sich auch Sensoren am Motorrad über das 590LM überwachen. Voraussichtlich noch Ende April wird das Garmin zumo 590LM für 649 Euro in den Läden erhältlich sein.

Bild: Thinkstock, iStock, Ljupco

Kommentare sind geschlossen.