Xda Diamond mit TomTom Mobile Navigator 7. Foto: O2Handy Navigation mit dem TomTom Navigator 7: Im Unterschied zur Vorgängerversion 6 gibt es die aktuelle Version 7 des Navigators nur vorinstalliert, also direkt im Bundle mit einem Endgerät.

Tomtom Navigator 7 – Der Überblick

Das Angebot der neusten Version von TomToms Navigator ist -zumindest im Moment- noch sehr übersichtlich: Während es den Vorgänger in der Versionsnummer 6 noch als eigenständige Software für viele unterschiedliche Handys zu kaufen gab, gibt es die Version 7 nur vorinstalliert auf einem Endgerät. In diesem Fall ist es das Xda Diamond von Mobilfunkanbieter O2. Im direkten Vergleich zur Versionsnummer 6 fällt auf, dass die aktuelle Version nun auch -wie die mobilen Navis von Tomtom- die Funktion „Mapshare“ integriert hat.

Hier bei O2 das Angebot für das Handy XDA Diamond mit dem TomTom Navigator 7 ansehen.

Tomtom Navigator 7 – Die Eigenschaften

Neben einer typischen Navi-System Umgebung mit unterschiedlichen Ansichten (auch 3D) und Sprachausgabe, bietet der Navigator 7 viele Funktionen, die sich vor allem aus der Symbiose mit einem Mobiltelefon ergeben: Wenn man beispielsweise seine Kontakte und Termine in der Datenbank des Geräts pflegt, kann man sich mit einem Klick zu den gespeicherten Adressen führen lassen – Das zum Teil lästige manuelle Eingeben der Adressen entfällt. Ebenfalls nur mit Online-Anbindung sinnvoll: Die neue Mapshare-Funktion. Damit unterstützen sich Tomtom-Nutzer gegenseitig, indem Sie Änderungen (etwa Baustellen, Straßensperren oder neue Abschnitte) melden und diese dann allen angeschlossenen Nutzern kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Verkehrsinformationen gibt es auch – allerdings nur kostenpflichtig per Datenfunk im Abo.

Technische Daten des TomTom Navigator 7 im Überblick

  • Hersteller: Tomtom
  • Produkt: Navigator
  • Versionsnummer: 7
  • Betriebssystem: Windows Mobile 6.1. Professional
  • Kartenmaterial: Je nach Speicherkarte, maximal Gesamt-Europa
  • Besonderheiten: Bislang nur vorinstalliert im Kombination mit einem O2 Xda Diamond erhältlich
  • Kosten für das Bundle: Unterschiedliche Tarifstrukturen mit unterschiedlich hoch subventioniertem Xda Diamond (Von 290,- Euro einmalig und 7,50 Euro im Monat bis 40,- Euro einmalig und 50,- Euro monatlich.

NaviGoGo-Urteil: Da es die Software TomTom Navigator 7 nur im Bundle mit dem Smartphone O2 Xda Diamond gibt, kann NaviGoGo die beiden Einzelkomponenten nur als Gesamtpaket beurteilen. Dementsprechend lautet das Fazit: Je nachdem, welchen der unzähligen Tarife man wählt, ist der Einstieg zwar sehr günstig möglich (40 Euro für das Xda Diamond) – doch in den Folgekosten fast schon in vergleichbaren Preisregionen des iPhones: 85 Euro monatlich sind kein Pappenstiel, zumal in dem Preis zwar Telefon- aber nicht einmal eine Datenflatrate inklusive ist. Kurzum: Nur eingefleischte Handynauten mit einer Apple-Abneigung greifen hier zu – Unter dem Gesichtspunkt “Navigation mit dem Handy” ist das Bundle vollkommen uninteressant. Wer unbedingt mit einem Handy/Smartphone und TomTom navigieren will, sollte auf die Vorgängerversion 6 zurückgreifen. Ihr fehlt zwar die “Mapshare”-Funktion, sie kann aber sonst durchaus mit der aktuellen Version mithalten. Der TomTom Navigator 7 wird also kein Topseller werden…

Kommentare sind geschlossen.