Garmin Nüvi 1490 T T Navigationssystem (Foto: Garmin)Volle Übersicht – das verspricht das Garmin Nüvi 1490 T Navigationssystem mit seinem 5 Zoll Monitor. Mit nur 1,6 Zentimeter Dicke soll dieses Navi aber trotzdem klein genug für die Jackentasche sein, um auch beim Fußmarsch durch die Stadt die beste Routenplanung zu leisten. Navigogo stellt das Garmin Nüvi 1490 T Navigationssystem vor.

Das neue Garmin Nüvi 1490 T Navigationssystem glänzt vor allem durch viele Detailsverbesserungen: Schöne 3-D-Darstellung im Fahrspurassistenten, die Berechnung der Spritkosten und vieles mehr. Und auch in Tests schnitt das Garmin Nüvi 1490 T Navigationssystem mit einer Durchschnittsnote von 1,6 ab. Bei Stiftung Warentest gab es die Note von 2,5. Dabei wurde die lange Startzeit und Positionsbestimmung über GPS monniert. connect sowie auto motor und sport und andere urteilen dagegen mit “sehr gut”. Die einfache Bedienung, das gute “Text to speech” werden dabei als Pluspunkte des Garmin Nüvi 1490 T Navigationssystem herausgestellt. Auch die exzellente Fußgängernavigation wurde gelobt – leider muss der Käufer dafür Zusatzkarten bezahlen.

Das Garmin Nüvi 1490 T Navigationssystem – Fußgängernavigation mit Bus und Bahn

Doch dieses Download könnte sich lohnen – denn das Garmin Nüvi 1490 T Navigationssystem bietet dafür eine wirklich ausgefeilte Lösung: Nicht nur Fußwege, sondern auch Abkürzungen durch Parks als auch Bushaltestellen werden neben dem schienengebundenen Nahverkehr in die Routenplanung mit einberechnet. Dabei muss man allerdings etwas aufpassen: Im Test von PC Welt hielt der Akku lediglich 2,25 Stunden. Wichtig für Autofahrer: In der Stadt zeigt der Fahrspurassisten beim Abbiegen an Kreuzungen die umliegenden Häuser in 3 D, um die Routenplanung zu verbessern.

Das Garmin Nüvi 1490 T Navigationssystem – TMCpro serienmäßig

Die beste Stauumfahrung wird vom lizenzpflichtigen Verkehrsdienst TMCpro geliefernt. Beim Garmin Nüvi 1490 T Navigationssystem dieser Service gleich mit im Kaufpreis enthalten. Praktisch auch, dass das Navi in der Lage ist, mehrere Zwischenziele automatisch so zu berechnen, dass die schnellste Gesamtroute dabei herauskommt. Ein weiteres Plus des Garmin Nüvi 1490 T Navigationssystem ist das Bluetooth-Modul, welches sogar SMS vorlesen kann – und das erhöht klar die Verkehrssicherheit. Und wer viel unterwegs ist, wird auch den Garmin Zusatzservice zu schätzen wissen, der aktuelle Radarfallen auf dem 5 Zoll Display mit anzeigt und rechtzeitig warnt.

Urteil über das Garmin Nüvi 1490 T Navigationssystem

Etwas langsam, aber sehr komfortabel. Die Routenplanung des Garmin Nüvi 1490 T Navigationssystem ist wirklich sehr gut und übersichtlich.

Technische Daten des Garmin Nüvi 1490 T Navigationssystem

  • Bildschirm: 5 Zoll, 480 x 272 Punkte
  • Speicher: 4 Gigabyte
  • Verkehrsdienste: TMC pro
  • Kartenmaterial: Europa (Navteq)
  • MP3-Player: Nein
  • Bildbetrachter: ja
  • Spiele: Nein
  • Wecker: Nein
  • Rechner: Nein
  • Reiseführer: Nein
  • Bluetooth: Ja
  • Sprachsteuerung: nein
  • Fernbedienung: Nein
  • FM-Sender: Nein
  • Akku: Nicht wechselbar, rund drei Stunden Laufzeit
  • Speicherkarten: MicroSD
  • Maße: 13,7 x 8,6 x 1,6 cm
  • Gewicht: 221 Gramm
  • Preis: ca. 370 Euro

Kommentare sind geschlossen.