Navigationssystem TomTom Go 920t. Foto: TomTomPaukenschlag zum Jahresende: Das TomTom Go 920 T ist da. Das neue Premium-Navigationssystem des niederländischen Herstellers. Das TomTom Go 920 T ist in jeder Hinsicht fürstlich ausgestattet! Kostenpunkt für das neue TomTom-Spitzenmodell: etwas mehr als 450 Euro.

Sprachausgabe, FM-Transmitter: Die Highlights des TomTom Go 920T

Das Navi gehorcht aufs Wort – Adressen können Sie einfach in das GPS-System sprechen (Spracheingabe). Auch in Tunneln soll das 920T nicht den Überblick verlieren: Schwerkraft-Sensoren bemerken Änderungen der Fahrtrichtung, auch wenn kein Sichtkontakt zum Satelliten besteht. Der FM-Transmitter funkt die Sprachausgabe des Navigationssystems auf Wunsch ans Autoradio, so hören Sie alles über die Lautsprecher. Außerdem kann das TomTom Go920T als Freisprecheinrichtung fürs Handy benutzt werden (per Bluetooth). Der TMC-Verkehrsempfänger warnt vor Staus auf der Strecke und kann automatisch alternative Routen berechnen. Natürlich ist das Go920T auch mit Entertainment-Funktionen wie einem MP3-Player und einem Bildbetrachter für Ihre Fotos ausgestattet.

TomTom Go 920T: Kartenmaterial satt

Auf der vier Gigabyte großen Speicherkarte haben viele detallierte Navigationskarten Platz:

  • Europa (West und Ost): Andorra, Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Norwegen, Portugal, Irland, San Marino, Spanien (inkl. Kanarische Inseln), Schweden, Schweiz, Niederlande, Vatikanstadt, Kroatien, Tschechische Republik, Estland, Ungarn, Lettland, Litauen, Polen, Slowakei, Slowenien und Russland
  • Zentraleuropa (Hauptstrassen): Albanien, Belarus, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Mazedonien, Moldau, Montenegro, Rumänien, Serbien and Ukraine
  • Nordamerika: USA, Kanada, Guam
  • Map-Share: TomTom-Karten selbst korrigieren

    Im TomTom Go 920T steckt natürlich auch die Map-Share-Technologie des Herstellers. Das heißt: Sie können die Karten selbst korrigieren (wenn zum Beispiel eine Straße zur Sackgasse wird oder eine Baustelle den Weg versperrt). Diese von Ihnen gewonnenen neuen Erkenntnisse können Sie auch anderen Nutzen von TomTom Navigationssystemen zur Verfügung stellen. Dazu schließen Sie das 920T an Ihren PC an und schicken Ihre Karten-Updates per Internet an TomTom. Dann profitieren auch andere Autofahrer von Ihren aktuellen Verkehrsinfortmationen.

    NaviGoGo meint: Das TomTom Go920T ist der Top-Kauftipp für alle Vielfahrer, die großen Wert auf Funktionsvielfalt, alle technischen Finessen und edles Design legen.

    Technische Details des TomTom Go 920T

  • Display: 4,3 Zoll LCD-Touchscreen im 16:9-Format
  • Auflösung: 480 x 272 Pixel (WQVGA)
  • Hardware: 400 MHz CPU, 64 MB RAM
  • Speicher: 4 GB integrierter Flash-Speicher
  • Steckplätze: SD-Kartensteckplatz
  • Empfänger: Integrierter GPS-Empfänger, TMCpro Verkehrsinfo-Empfänger
  • Radio: Integrierter FM-Transmitter
  • Kommunikation: Bluetooth(TM)
  • Akku: Lithium-Polymer-Akku für bis zu 5 Stunden Betriebszeit
  • Sound: Optimierter, integrierter Lautpsrecher und Mikrofon
  • Abmessungen: 118 mm x 83 mm x 24 mm
  • Gewicht: 220 Gramm
  • Besuchen Sie auch den Navigationssysteme Shop!

    Kommentare sind geschlossen.