Merian scout Navigator” – ein Navigerät für knapp 780 Euro. Warum so teuer? Weil in diesem Gerät auch gleich ein elektronischer Reiseführer steckt. Texte und Informationen zu rund 800 Sehenswürdigkeiten in ganz Deutschland werden laut Hersteller automatisch abgespielt, wenn man an diesen so genannten „Points of Interest“ (POI) vorbeifährt. Merian scout freut sich: der einzige intelligente Reisebegleiter mit GPS-basierte AudioGuides.

Dazu kommen rund 30.000 Reiseinfos aus der MERIAN- und FEINSCHMECKER-Redaktion mit Fotos zu Sehenswürdigkeiten, Hotels, Restaurants, Städten etc. Außerdem stecken noch 1,5 Millionen Adressen von Sonderzielen in dem Gerät. Das Kartenmaterial stammt laut Anbieter von Navteq, umfasst ganz Europa (Stand Quartal 1/2007). Der Akku soll vier bis acht Stunden am Stück durchhalten und einfach zu wechseln sein. Der automatische Touristenführer Merian scout Navigatior soll ab Ende September in den Läden stehen.

Übersicht über redaktionell aufbereitete „Points of Interest“:
Tipps und Highlights der MERIAN-Redaktion
Beschreibungen zu allen UNESCO Welterbestätten
Sehenswürdigkeiten mit Stadtbildern, Parks, Informationen zu touristischen Autobahnschildern, Seen und Stränden, Kirchen und Klöstern, Museen und Galerien u.v.m.
Alle Restaurants und Hotels aus dem Guide von DER FEINSCHMECKER

Der große NaviGoGo-PREISVERGLEICH! Die günstigsten Angebote namhafter Anbieter

_uacct = “UA-2245851-1”; urchinTracker();

Kommentare sind geschlossen.