LKWsNicht nur Autofahrer, sondern gerade Berufskraftfahrer sind auf die Dienste eines guten Navigationsgerätes mit aktuellem Kartenmaterial angewiesen. Die Lkw-Navis gibt es sowohl fest in die Zugmaschine verbaut, also auch – wie für Pkw – portabel mit einer Haltung für die Windschutzscheibe.

Berufskraftfahrer sollten bei der Anschaffung darauf achten, ein Gerät mit Kartenmaterial für Lkw zu wählen. Sonst könnten sie auch mal in einem Wohngebiet feststecken oder unter einer Brücke könnte unangenehm eng werden. Was ein solides Lkw-Navi alles mitbringen sollte, zeigt das NavGear 6″-Navigationssystem RSX-60-DVB-T in der Lkw-Edition Europa.

Echtes Trucker-Navi

Der Hersteller selbst bewirbt das NavGear 6″-Navigationssystem RSX-60-DVB-T als Luxus-Gadget für Lkw-Fahrer. Zunächst handelt es sich aber um eine vollwertige Navigationslösung, die über das Kartenmaterial von 43 europäischen Ländern verfügt. Zudem kennt das Gerät zu enge Durchfahrten, aber auch Brückenhöhen und das jeweilige Lkw-Profil. Gleichzeitig kann der Fahrer bei der Routenplanung eigenständig verschiedene Gefahrenprofile eingeben, die dann vom Navi eingehalten werden. Dazu kommt noch ein Premium-POI-Paket, über das zum Beispiel immer die günstigsten Tankstellen angezeigt werden.
Im Gerät integriert ist auch ein TMC-Receiver (für Stauinfos), wobei sich die Antenne im Ladekabel befindet und optional auch TMC-Pro (Stauinfos in Echtzeit, um Staus rechtzeitig zu umfahren) genutzt werden kann.
Nicht gerade unwichtig ist auch die Update-Garantie, mit der über einen Zeitraum von zwei Jahren kostenlos aktualisierte Karten heruntergeladen werden können.

Auch als Medienplayer und Fernseher einsetzbar

Das RSX-60-DVB-T ist nicht nur ein einfaches Lkw-Navi, was eigentlich schon der Produktname verrät. Mit an Bord ist ein DVB-T Empfänger, über den unterwegs TV-Kanäle abgespielt werden können. Der 15,2 cm große TFT-Bildschirm erreicht eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln und liefert somit recht scharfe TV-Bilder. Auch Videos, Bilder und eBooks lassen sich über eine Speicherkarte einlesen. Dabei gelangt der Sound über einen integrierten FM-Transmitter direkt in das Autoradio, wobei ein Kopfhöreranschluss natürlich auch vorhanden ist.
Während der Fahrt sehr praktisch ist das Bluetooth-Modul des Navis, welches es zur Freisprechanlage für Handys und Smartphones macht.

Relativ günstiges Profi-Navi

Natürlich kommt das NavGear 6″-Navigationssystem RSX-60-DVB-T Lw-Edition Europa inklusive Saugnapfhalterung und 12- bzw. 24 Volt-Netzteil. Unterm Strich erweist sich das Gerät als absoluter Allrounder, der in der Lkw-Kabine nicht nur für eine zuverlässige Navigation zuständig ist, sondern auch als Multimedia-Feature für die Ruhepause Verwendung findet.

Fotocredit: Val Thoermer (Fotolia)

Kommentare sind geschlossen.