Mio Spirit 485 Navigationssystem foto mioBei den Basis-Routenplanern kann der Hersteller Mio immer wieder punkten. Mit dem Spirit 485 bringt der die neueste Version seines herkömmlichen Navis auf den Markt. Navigogo stellt das Mio Spirit 485 Navigationssystem vor.

Im Bereich der Basis- Navis treffen Geräte aufeinander, die ohne Online-Dienste auskommen, dafür aber für einen Preis von um die 100 Euro eine komplette Routenplanung erledigen können. Beim Mio Spirit 485 Navigationssystem gibts drei Versionen: Die mit DACH, mit 44 Ländern Europas und die mit 23 Ländern Zentraleuropas. Die Version mit 23 Ländern heißt Europa. Reiseländer wie Spanien sind dabei, Portugal und Kroatien fehlen aber. Dafür gibts aber Teilkarten zum Mieten. Die iberische Halbinsel kostet für einen Monat 15 Euro, das Wochenabo kostet 10 Euro. Kroatien wird etwas schwieriger: Da muss Europa Plus her für 17,50 Euro im 7 Tage Abo. Klartext: Wer mit dem Mio Spirit 485 Navigationssystem flexibel sein will, sollte sich gleich das rund 10 Euro teurere Europa Plus holen. Die Sache mit den Mietkarten kann nur dann interessant sein, wenn man in Neuseeland oder Australien mit eigenem Navi unterwegs sein will.

Das Mio Spirit 485 Navigationssystem – diese Funktionen gibts

Doch wie groß ist der Funktionsumfang des 100 Euro Navis? Beim Mio Spirit 485 Navigationssystem gibts immerhin einen 11 Zentimeter großen Monitor, der GPS-Empfang dürfte dank SiRF-Technik fix gehen, und mit einem Gewicht von 150 Gramm und einer Bautiefe von 1,5 Zentimeter ist das Navi auch recht handlich. Als Verkehrsservice gibts beim Mio Spirit 485 Navigationssystem TMC serienmäßig – damit sind die Verkehrsmeldungen so gut oder schlecht wie die aus dem Radio. Immerhin ist der TMC Empfänger im Gerät integriert.

Mit Fußgänger-Navigation – das Mio Spirit 485 Navigationssystem

Neu beim Mio Spirit 485 Navigationssystem ist die eingebaute Fußgänger-Navigation. Dazu werden Parkplätze in der Nähe des Ziels angezeigt. Um die Routenführung weiter zu optimieren, hat der Hersteller von Tomtom die Routenführung IQ Routes in Lizenz gekauft. Dazu kommt beim Mio Spirit 485 Navigationssystem ein Routenassistent, der den Fahrstil analysiert und daraus die geplanten Wege noch individueller anbieten zu können. Der Vorgänger, das 475, bekam im Test von PC Welt nur die Testnote befriedigend. Dabei wurde die nicht ganz aktuellen Karten bemängelt. Mit einer 30tägigen Update-Garantie auf die neueste Kartenversion hat der Hersteller beim 485 darauf reagiert.

Eindruck vom Mio Spirit 485 Navigationssystem

Ein Basis-Navi für Gelegenheitsfahrer. Wegen des geringen Preisunterschieds sollte gleich die große Europa-Version von Reisefreudigen gekauft werden.

Kommentare sind geschlossen.