Suche nach Preisen für Navigon Navigationsgeräte

Der neue NAVIGON 7100 gewinnt den Plus X Award in den Kategorien Design und Innovation: Der Routenplaner gehört damit zu den attraktivsten Geräten auf dem Markt
Einen Preis, den jeder gewinnen möchte, aber nur die wenigsten können: der Plus X Award. Gestern Abend wurde er in Köln verliehen. Einer, der schon vor der offiziellen Markteinführung den wichtigen Award in gleich zwei Kategorien für sich entschieden hat, ist der NAVIGON 7100. Das Navigationsgerät hat für atemberaubendes Design plus herausragende Technik den Plus X Award für Design und Innovation erhalten. “Autofahrer werden sich von der fotorealistischen Darstellung auf dem Display und dem edlen Klavierlack-Gehäuse nicht mehr losreißen können”, ist Achim Zolke, Jurymitglied beim Plus X Award, sicher. “Sie erleben die Navigation genau aus der Fahrerperspektive. Das hat es so noch nicht gegeben.”

Tatsächlich steckt hinter dem brillanten 4,3 Zoll Farb-Monitor modernste NAVIGON-Technik – innovative Features inklusive. Dank “Reality View” gibt der smarte Pfadfinder den Straßenverlauf an vielen unübersichtlichen Autobahnkreuzen detailgetreu wieder. Der Fahrspurassistent zeigt frühzeitig den nächsten Spurwechsel an. Klare Ansagen machen den Überblick im Straßenverkehr perfekt. Und damit man immer entspannt unterwegs ist, empfängt der NAVIGON 7100 kostenlose Stau-Infos, sorgt für die Berechnung einer alternativen Route, und verfügt sogar über eine komfortable Bluetooth-Freisprecheinrichtung.

“Als Entwickler von ausgezeichneter Navigationssoftware sind wir bekannt geworden”, sagt Peter Scheufen, Vorstandsvorsitzender der NAVIGON AG. “Jetzt wollen wir mit eigenen Geräten im Navigationsmarkt starke Akzente setzen.” Die Taktik, bei neuen Geräten wie dem NAVIGON 7100 neben einer leistungsstarken Navigation auf edles Design zu setzen, ist jedenfalls schon aufgegangen.
Alles Herstellerangaben

Navigon

Kommentare sind geschlossen.