Garmin-Navigationsgeräte sind der Star bei Outdoor-Abenteuern. Foto: GarminGarmin ist ein Hersteller von Navigationssystemen. Der amerikanische Hersteller wurde 1989 gegründet und liefert in erster Linie GPS Empfänger zur satellitengestützten Navigation und Positionsortung. Garmin ist Spezialist für Otdoor-Navigation, Marine-Navis und Sport-Navigationsgeräte, aber auch für die populäre Straßennavigation.

Garmin – die Geschichte

Die Gründer Gary Burrell und Dr. Min Kao (diese Namenskombination war der Grundstein für den Firmennamen) starteten 1989 zunächst mit fünf Mitarbeitern. Heute zählt Garmin zu den erfahrensten Herstellern von Produkten zur mobilen Navigation und steht mit an der Spitze des Weltmarktes. In direkter Konkurrenz zu den Firmen TomTom und Magellan vertreibt Garmin Navigationssysteme vor allem für die mobile Navigation. Dabei hat sich Garmin nicht nur auf die Navigation für Kraftfahrzeuge spezialisiert, sondern bietet auch eine breite Produktpalette für Freizeit, Sport und Outdoor. Dabei setzt Garmin auf die kostengünstige Produktion in Taiwan bei größtmöglicher Qualitätssicherung. Der Großteil der entwicklungstechnischen Arbeit wird nach wie vor in den USA geleistet.

Mobile Navigation

Für den deutschen Markt verantwortlich ist die Garmin Deutschland GmbH, die aus dem Kauf der GPS GmbH hervorgegangen ist. Mit Sitz in Gräfelfing werden Garmin Geräte für den deutschen Markt nur von diesem Standort aus vertrieben. die Garantieabwicklung läuft ebenfalls über die Garmin Deutschland GmbH. Hatte sich Garmin zunächst auf die GPS-Geräte für die Anwendung im Sport und auf dem Land spezialisiert, so erfolgte insbesondere in den letzten Jahren eine deutlichere Gewichtung zugunsten von Navis für die Anwendung in motorisierten Kraftfahrzeugen. Auch in der Seefahrt und Luftfahrt ist Garmin eine feste Größe. Hier werden Ausrüstungen für Schiffe und elektronische Fluginstrumenten Systeme angeboten. Die Entwicklung und Produktion aller Garmin-Geräte wird von Beginn an in eigenen Fertigungsstätten und Entwicklungslabors betrieben.

Hochauflösende Farbbildschirme für die mobile Navigation

Garmin Logo. Foto: GarminDie erste Generation der Garmin Geräte lieferte ausschließlich Positionsdaten. Aufgrund des fehlenden Bezugs zu Kartendaten waren diese Geräte eher zur Standortbestimmung, nicht aber zur Navigation vorgesehen. Erst mit der Implementierung von Ortsdatenbanken wurde die Einordnung der eigenen Position im Umfeld möglich. Die weitere Entwicklung tauglichen Kartenmaterials für die Navigation machte in der Folge echte Routenbestimmungen möglich. Heute bietet Garmin Navis mit hochauflösenden Farbbildschirmen für die mobile Navigation aber nach wie vor auch für Spezialanwendungen. Viele Geräte der Garmin Baureihen lassen sich an Computer anschließen. Das ermöglicht eine schnelle und unkomplizierte Auswertung der gesammelten Daten. Natürlich bietet Garmin auch Navigationssysteme für die streckenorientierte Routenführung ohne Computer. Als Navigationssystem bekannt haben sich diese Geräte auch vom Hersteller Garmin längst vor allem im privaten Automobilverkehr durchgesetzt.

Garmin ist an der amerikanischen Technologiebörse NASDAQ gelistet. Seit seiner Gründung im Jahre 1989 arbeitet das Unternehmen profitabel und kann seit dem Jahr 2000 einen jährlichen Umsatzzuwachs von durchschnittlich 36 Prozent verzeichnen. Die Produktpalette reicht von Positionsbestimmungs- und Navigationssystemen für Automobile, Motorräder und Fahrräder über Handgeräte für Outdoor und Fitness bis hin zu Anwendungen in Marine und Luftfahrt. Darüber hinaus werden Sporttrainingscomputer, Armbanduhren und im Mobilfunkbereich das Garmin Asus nüvifone angeboten.

Navis auch für Outdoor-Aktivitäten

Beliebte und bewährte Modelle aus dem Hause Garmin sind die Navis aus der nüvi-Reihe für den Einsatz im Auto oder die zümo-Reihe für das Motorrad. Viele Garmin Geräte sind auch tauglich für die Fußgängernavigation oder den recht neuen Bereich der Photonavigation. Recht beliebt sind die Handgeräte mit Kartendarstellung für das Wandern und andere Outdoor-Aktivitäten. Als Softwarelösung bietet Garmin für Handys, PDA und Laptop navigationstaugliches Material mit akustischer und optischer Ausgabe an. Im Bereich der marinen Navigation wird von Garmin die Bandbreite vom Radargerät über den Kartenplotter bis zum Fishfinder abgedeckt. Damit bietet Garmin ausgezeichnete Produkte für die Navigation zu Lande, auf dem Wasser und in der Luft.

Weitere Navigationsgeräte von Garmin inklusive NaviGoGo-Beurteilungen. Oder klicken Sie sich hier weiter zum großen Navi Vergleich.

Kommentare sind geschlossen.