SegelschiffDieses Navigationssystem lässt Outdoor-Herzen höher schlagen: Der Garmin eTrex Vista Cx ist vor allem für Mountainbike-Ausflüge, See-Navigation oder Spaziergänge geeignet. Autonavigation ist natürlich auch möglich. Gut für Fahrrad- oder Schiffsnavigation: das TFT-Display (256 Farben) soll auch unter starkem Sonnenlicht gut ablesbar sein. Bei solchen Bedingungen kann man die Hintergrundbeleuchtung ruhig abschalten. Garmin verspricht: Dann hält der eTrex Vista Cx sogar bis zu 20 Stunden am Stück mit nur zwei Alkali-Batterien durch!

Das Navigationssystem lässt sich prima mit einer Hand bedienen, das Gehäuse ist laut Hersteller nach IPX-7 wasserdicht. Demnach übersteht es sogar zeitweiliges Untertauchen (etwa 30 Minuten in einem Meter Wassertiefe).
Der eTrex Vista Cx Color hat die Atlantic Recreational internationale Basiskarte fest integriert. Das Gerät ist voll MapSource und BlueChart kompatibel. Das heisst: Sie können viele topografische Karten oder Seekarten auf den eTrax spielen.
Fazit: Klasse geeignet für Outdoor und als See-Navi für Freizeitkapitäne. Für die Autonavigation gibt’s komfortablere Geräte.

Technische Daten des eTrex Vista Color laut Garmin:

Einhandbedienung, großes graphisches hintergrundbeleuchtetes 256-Farb-TFT-Display (transflektiv), seitliche Tasten und Mini-Joystick
MapSource™ CDs/DVDs können für mehr Kartendetails verwendet werden
Autorouting mit der optionalen MapSource™ City Navigator Europe DVD (Turn-by-Turn, auf Abbiegehinweise wird durch ein akustisches Signal hingewiesen, Anzeige im Display, jedoch keine Sprachausgabe).
Die TracBack™-Funktion speichert automatisch Ihren Weg, so dass Sie ohne separat gespeicherte Wegpunkte zurück finden
Wählbare Wegpunktsymbole
Benutzerdefinierbares Kartendatum und Kartengitter
24 MB Speicherkapazität für Kartendaten, 10.000 + 20 x 500 Trackpunkte, 500 Wegpunkte und 50 Routen à 125 Wegpunkte
Wasserdicht nach IEC 529 IPX7 (Kennziffer: 7), 30 Min. in 1 m Wassertiefe.
WAAS/EGNOS-Unterstützung für noch genauere Positionsberechnung.
Höhenmessung mit Genauigkeit bis 3 Meter und 12 Stunden Trendaufzeichnung
Auf- und Abstiegsrate (Gesamt, Maximal und Durchschnitt) mit grafischer Darstellung, Gleitverhältnis
Elektronischer Kompas

Navigationsfunktionen (Auszug):

Wegpunkte: 500 mit Name + Symbol
Routen: 50 umkehrbare Routen mit jeweils bis zu 125 Wegpunkten
Trackaufzeichnung: Zeit, Distanz, automatisch, zusätzlich TracBack™-Funktion
max. 10.000 Punkte im aktiven Log.
Track-Speicher: 20 Tracks mit je max. 500 Punkten.

Bildquelle: linous – Fotolia

Kommentare sind geschlossen.