FAlk_F10_3rd_Editon Navigationssystem (Foto: Falk)
Navis aus dem Hause Falk versprechen hohe Qualität zu einem günstigen Preis. Auch das Falk F 10 in der überarbeiteten dritten Generation bringt wieder Top-Leistungen und eine gute Ausstattung. Wie gut das Falk F 10 3rd Edition Navigationssystem ist, sagt navigogo.

Zuletzt wurde der Vorgänger, das Falk F 10, im August 2009 von PC Welt getestet. Dabei bekam es die Note von 2,95. Bei Auto-Hifi gab es im Februar 2009 die Note von 1,65 und den Titel “Referenzklasse”. Den Testern gefiel dabei die gute Zielführung des Falk F 10 3rd Edition Navigationssystem und die gute und umfassende Ausstattung. Kritik gab es den Sprachanweisungen, die manchmal zu früh kamen und bei denen manchmal etwas fehlte. Die intelligente Navigation des Falk F 10 3rd Edition Navigationssystem bewährte sich allerdings im Test, denn es wertet nicht nur bei einem Online-Update die besten Routenplanungen von anderen aus, sondern lernt auch die Wege des eigenen Besitzers und verarbeitet diese in seiner Zielführung.

Das Falk F 10 3rd Edition Navigationssystem – intelligente Navigation

Denn mit im Preis des Falk F 10 3rd Edition Navigationssystem ist das monatliche Update von allen gefahrenen Routen der Nutzer enthalten, die die besten und stauärmsten Straßen nach Uhrzeit und Wochentag abspeichert. Und auch die speziellen Schleichwege des Nutzers merkt sich das Falk F 10 3rd Edition Navigationssystem und baut es in die zukünftige Routenplanung mit ein. Dazu kommt der Umleitungs-Manager, bei dem der Besitzer dauerhafte Straßensperrungen oder sonstige Verkehrshindernisse selbst in die Routenplanung mit einprogrammieren kann. Gut auch, dass beim Falk F 10 3rd Edition Navigationssystem nicht nur die einzelnen Farben von Straßen, Landschaft etc. individuell einstellen kann, sondern sogar die Menustruktur.

Falk Echt-Sicht

Weniger Stau – das Falk F 10 3rd Edition Navigationssystem

Für Vielfahrer ist das Falk F 10 3rd Edition Navigationssystem interessant, weil es die beste Stauumfahrung TMC Pro schon mit im Lieferumfang hat. Damit gibt es aktuellste Verkehrsinfos – im Gegensatz zu anderen Navis – beim Falk F 10 3rd Edition Navigationssystem kostenlos. Ein weiteres Highlight ist Stadt aktiv. Dahinter verbirgt sich eine Routenplanung für die Stadt, die den Weg für Fußgänger und Radfahrer optimiert. Gut, dass dabei sogar S- und U-Bahnen mit einberechnet werden, so dass zu lange Strecken vom Falk F 10 3rd Edition Navigationssystem durch die Nutzung der Öffies abgekürzt werden.

Urteil über das Falk F 10 3rd Edition Navigationssystem

Ein nicht ganz günstiges, aber umfangreich ausgestattetes Navi. Ideal für Vielfahrer, die auch mal zu Fuß oder mit dem Rad in fremden Städten unterwegs sind.

Technische Daten des Falk F 10 3rd Edition Navigationssystem

  • Bildschirm: 4,3 Zoll, 480 x 272 Punkte
  • Speicher: 3 Gigabyte
  • Verkehrsdienste: TMC, TMC Pro
  • Kartenmaterial: Europa (Navteq)
  • MP3-Player: Ja
  • Bildbetrachter: Ja
  • Spiele: Ja
  • Wecker: Nein
  • Rechner: Ja
  • Reiseführer: Ja
  • Bluetooth: Ja
  • Sprachsteuerung: Ja
  • Fernbedienung: Nein
  • FM-Sender: Ja
  • Akku: Nicht wechselbar, rund zwei Stunden Laufzeit (1.330 mAh, Lithium Ionen)
  • Speicherkarten: SD
  • Maße: 115 x 85 x 17 Millimeter
  • Gewicht: ca. 190 Gramm
  • Preis: ca. 200 Euro

Kommentare sind geschlossen.